Was ich denke

 

Ich bin davon überzeugt, dass nicht verarbeitete Erlebnisse und festgehaltene Emotionen und dadurch gespeicherte Informationen in unserem Unterbewusstsein bzw. unseren Zellen, die Ursache von allem ist, was uns behindert und schwächt. Besonders unsere Beziehungen, ob die Partnerschaft oder die Familie, sind hier betroffen.

Der Kern jedes Symptoms, jeder Krankheit, aber auch jeder Beziehung, die wir als negativ erleben, sind abgespeicherte Informationen früherer Erlebnisse, die wir immer wieder durchleben, wenn wir ähnlichen Situationen begegnen und die gleichen Emotionen empfinden.

Es sind die immer wiederkehrenden Situationen, wie der Blick unseres Partners oder der Anruf unserer Mutter, nur als Beispiele, die an Erlebnisse aus der frühen Kindheit anknüpfen. Und wir reagieren immer wieder auf die gleichen Signale.

 

Was du erwarten kannst

Verständnis für deine jetzige Situation.

Intensive Gespräche.

Und das Kennenlernen meiner von mir entwickelten Transformationsmethode, mit der es dir möglich ist, alles was schädigend und schmerzlich für dich ist, los zu lassen. Allein bekommst du diese abgespeicherten Informationen nicht aus deinem Körper.

Du lebst dein Leben jetzt und nicht die Vergangenheit.

Bist du bereit? Ich auch.

Was Leben für mich bedeutet

Ich glaube,

dass unsere Seele sich die Familie, in die sie hineingeboren werden will, bewusst aussucht, um genau die Plattform zu haben, die sie braucht, um ganz bestimmte Erfahrungen zu machen.

dass wir mit unserem Denken und Fühlen unsere Realität selbst erschaffen. Durch das Gesetz der Anziehung, das immer aktiv ist, ob uns dies bewusst ist oder nicht (meist erschaffen wir unbewusst). Deshalb ist es zwingend erforderlich, sich dessen bewusst zu sein, um das richtige Denken und Fühlen zu haben, damit unsere Wünsche Wirklichkeit werden.

dass es möglich ist, alles los zu lassen, was uns hindert, unser Leben zu leben.

 

Lass uns mit dem neuen Leben beginnen

Auch ich habe schmerzhafte Erfahrungen in meinem Leben gemacht, die mich sehr geprägt haben.
Ich habe bis Mitte 40 auch nicht gewusst, wie belastend und behindernd diese abgespeicherten Informationen für mein Leben waren. Auch meine Partnerschaft wäre fast zerbrochen. Die Beziehungen zu meinen Kindern und zu meiner Mutter waren sehr anstrengend. Hier hat mich das Leben dann gezwungen, näher hinzuschauen. Ich bin so unendlich froh, diese Methode zu kennen. Denn meine Ehe hat dann doch gehalten und wir sind jetzt seit 40 Jahren glücklich verheiratet.

Ein Erlebnis, das ursächlich war für fast mein ganzes Leben, möchte ich mit euch teilen:
Und zwar war ich 14 Jahre alt, als mein Vater starb. An diesem Tag habe ich meine Kindheit und meine Freude verloren. An diesem Tag, morgens 5 Uhr sehe ich mich im Schlafzimmer meiner Eltern stehen, und meine Mutter sagte: „Wie kannst du mich mit 5 Kindern allein lassen“. Dieser Satz hat sich in meine Seele gebrannt. Meine Mutter hatte ich nie so hilflos gesehen. Um meiner Mutter nun zu helfen (ich habe 4 Brüder, 3 davon jünger als ich), habe ich viele Aufgaben übernommen, die normalerweise ein Vater bzw. ein Elternteil übernommen hätte.
Ich habe diese Aufgaben viele Jahre, ja sogar weit bis ins Erwachsenenleben ausgeführt. Ich habe diese Rolle weitergeführt, obwohl ich dies nicht mehr gebraucht hätte. Es war mir nicht bewusst, dass ich mir dadurch nicht erlaubte, ein Leben mit Leichtigkeit und Freude zu führen.
Auf der Suche nach Lösungen, habe ich viele Werkzeuge kennen gelernt, aus denen ich dann meine eigene Transformationsmethode entwickelt haben.

Meine Mission

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, den Menschen, die ein neues Leben, ein Leben im JETZT leben möchten,  die Harmonie und Frieden in ihren Beziehungen haben möchten, zu zeigen, wie sie diese Informationen von früheren Erlebnissen, die in ihrem Unterbewusstsein abgespeichert sind, und die sie behindern und schwächen, auflösen können.
Damit dann die Möglichkeit besteht, einfach JETZT zu leben, mit Raum für Leichtigkeit und Lebensfreude, ohne ein schlechtes Gewissen.
Aber nicht jeder möchte aus dem alten Leben raus, in ein neues leichtes Leben rein. Nicht jeder möchte sich mit seinem Unterbewusstsein beschäftigen und alles verändern. Aber das ist auch in Ordnung so.

Warum ich das tue?

Ich möchte, dass du Klarheit, Harmonie und Frieden in deine Beziehungen bringst und du bewusster lebst.

Wenn du anfängst, dich auf deinen Lebensweg und Lebenszweck hin zu bewegen und dich mit deiner Intuition und deiner Spiritualität zu verbinden, veränderst du dein Umfeld mit. Und du kommst dadurch dem Frieden in der Welt näher. Denn dadurch hörst du auf zu kämpfen und fängst an zu leben.