Traumpartner

Hier findest du meine 6 wichtigsten Schritte zu deinem/r Traumpartner/in

Es gibt viele Wege einen Traumpartner zu finden. Welcher ist der Richtige?
ONLINE oder OFFLINE

Ich höre auch immer wieder: Wo und wie soll ich einen Partner/in finden? Es wird immer schwieriger.
Wo gehe ich hin, wie zeige ich mich? Soll ich es wirklich online versuchen?

Diese Entscheidung kann ich dir nicht abnehmen. Aber was ich dir raten kann ist, eine Wunschbeschreibung deines Partners bzw. deiner Partnerin anzufertigen. Du denkst jetzt vielleicht:
Ich schreibe auf, wie sollte er oder sie aussehen? Was sollte er oder sie beruflich machen? 
Was will ich auf keinen Fall?

Das was du auf keinen Fall willst, solltest du auf keinen Fall aufschreiben.
Hier kommt das Gesetz der Resonanz ins Spiel. Denn alles was du auf gar keinen Fall möchtest, bekommst du sonst prompt geliefert

Du solltest dich fragen, wie will ich mich mit meinem Traumpartner, meiner Traumpartnerin fühlen? Denn genau das ist es, was wirklich zählt.

Wenn ich meine Traumfrau / meinen Traummann hätte, wäre ich glücklich. Wenn ich mehr Geld verdienen würde, wäre ich glücklich. Wenn ich ein Haus am Meer hätte, wäre ich glücklich.

usw…

Kommt dir das bekannt vor? Ich höre das bei meinen Kunden sehr oft.

Was verbindet diese Wünsche? Diese Menschen und  Dinge sind noch nicht in deinem Leben, du vermisst sie. Es ist ein Mangeldenken, obwohl du dir all dies von ganzem Herzen und vielleicht auch schon sehr lange wünschst.

Diese 6 Schritte sollen dir helfen.

1 Schritt: (und dies ist der wichtigste Schritt)

Erzähle deine Geschichte so, wie du sie erleben willst, wie du sie fühlen willst:

Wenn du deine Wünsche, deine Geschichte weiterhin so erzählst, wie du sie jetzt hast, bekommst du immer mehr von dem, was jetzt schon ist. (Und das tust du wahrscheinlich fast den ganzen Tag lang, tagtäglich in deinen Worten, Gedanken und Taten).

z.B. Ich hätte so gerne eine richtig gute Beziehung, aber wer will mich schon? Oder die Männer sind alle schlecht, keiner ist wirklich treu. Einen Mann der raucht und trinkt, den will ich nicht. Ich sehe es ja bei meinen Freundinnen, sie sind alle nicht glücklich usw.

Meine Freundin sollte nicht dick sein, nicht zu erfolgreich sein, nicht zu sehr klammern usw. Dadurch bekommst du vom Universum das geliefert, was du denkst und sprichst. Ganz bestimmt nicht deine/n Traumpartner/in

Du solltest deine Geschichte so erzählen, wie du sie wirklich haben willst und was ganz wichtig ist, du musst dich dabei gut fühlen. Das Fühlen ist noch wichtiger als das Denken und Sprechen.

Z.B. könnte deine Geschichte, dein Wunsch der wirklich guten Beziehung, deines Traumpartners/ Traumpartnerin so lauten:

Ich lebe in einer wunderbaren Partnerschaft mit meiner Traumfrau / meinem Traummann. Unsere Liebe ist leidenschaftlich, wir haben guten Sex miteinander und ich fühle mich zu jeder Zeit geborgen und sicher und geliebt. Wir führen wunderbare Gespräche, wir haben sehr viel Spaß miteinander. Wir haben sehr viele gemeinsame Interessen, wir reisen gerne, wir machen lange Spaziergänge und natürlich Pläne für die Zukunft.

Wir werden in einem Haus oder einer Wohnung leben, in dem wir uns sehr wohlfühlen. Außerdem ist es groß genug, falls wir Kinder haben. Es gibt einen großen Garten und nette Nachbar. Schmück es aus, wie du es wirklich haben willst – und fühl dich so.

Wenn du es so ausdrückst, wird deine Traumfrau / dein Traummann automatisch so aussehen, wie es für dich genau richtig ist, du brauchst es nicht beschreiben. Denn dadurch, dass dein Gefühl, die Beziehung so wunderbar beschreibt, kann es gar nicht anders sein.

2. Schritt

Setze kein Zeitlimit!

Auch wenn viele dir sagen, setze bei Wünschen und Zielen ein Zeitlimit, ich sage dir, es ist falsch. Das Universum weiß besser, wann der richtige Zeitpunkt für deine glückliche Beziehung gekommen ist.

Bring all deine Wünsche zum Ausdruck, so als ob du es schon hättest. Setz kein Zeitlimit. Lebe im Vertrauen, dass es genauso sein wird.

Sage dir: Wann und wo ich diesem/r Traumpartner/in begegne, dass weiß ich nicht, aber ich weiß, dass dies in der für mich richtigen Zeit geschieht. Sei offen dafür, dass dir dein Partner/deine Partnerin begegnet. Fühle dich so, als ob es schon geschehen sei.

3. Schritt

Achte auf deine Gedanken und Worte

Das Gesetz der Anziehung funktioniert immer.

Beachte bitte, wenn du immer das denkst und sprichst, was du hast (und das wird meistens etwas sein, womit du nicht zufrieden und glücklich bist) dann bekommst du immer genau das Gleiche (was du nicht möchtest). Wenn du etwas anderes, also etwas Besseres haben möchtest, (deine Traumfrau / deinen Traummann) musst du zwingend etwas anderes denken und sagen. Und dich genauso fühlen, als ob es schon da wäre.

4. Schritt

Achte auf deine Gefühle

Dein Gefühl ist das aller, aller Wichtigste!!!

Wie als Kind vor Weihnachten, wenn du deinen Wunschzettel geschrieben hattest. Du warst dir sehr sicher, deine Geschenke auch zu bekommen. Du warst voller Vorfreude. So ähnlich kannst du dir das vorstellen.

Und dann, so tun, als ob es schon da wäre: Wie würdest du dich fühlen, wie würdest du leben, was würdest du sagen?

Also schreib deine Wunschzettel für deine Traumfrau / deinen Traummann.

Und öffne dich für Wunder und halt die Augen offen. Viel Spaß beim Erschaffen deiner glücklichen Beziehung!

5. Schritt

Die Verhinderer

In deinem Unterbewusstsein könnte es Stimmen geben, die sagen: Wenn ich nun meinen Traummann / meine Traumfrau gefunden habe, dann  – habe ich weniger Zeit für mich  – muss ich alles teilen  – werde ich vielleicht betrogen  – kann ich nicht alles selbst entscheiden  – usw. ….

Oder  – bin ich überhaupt liebenswert?  – wer will mich schon?  – bin ich erfolgreich genug?  – kann ich meinem Liebsten / meiner Liebsten genug bieten?

Dein Unterbewusstsein nimmt dies sehr ernst. Und dort wirken diese Verhinderer. Werde dir dessen bewusst, löse es auf. Wenn du hierbei Unterstützung benötigst, dann bin ich gerne dafür da.

6. Schritt

Deine Selbstliebe

Wenn du dich selbst nicht lieben kannst, bist du unfähig, jemand anderen zu lieben. Viele Menschen begehen den Fehler, die Liebe zu sich selbst durch die Liebe zu einem anderen zu suchen.

Natürlich ist den Menschen nicht bewusst, dass sie das tun. Es ist kein bewusstes Bemühen. Es spielt sich tief innen im Unterbewusstsein ab.

Du denkst: Wenn ich andere lieben kann, dann werden sie mich auch lieben. Dann werde ich liebenswert sein und ich kann mich auch selbst lieben.

Umgekehrt gibt es viele Menschen, die sich selbst hassen, weil sie das Gefühl haben, dass es niemanden gibt, der sie liebt. Ganz gleich, wie viele Menschen ihnen sagen, dass sie sie lieben, es ist nie genug.

Erstens glauben sie es nicht. Sie denken, dass sie manipuliert werden.

Zweitens, wenn sie es über sich bringen, euch zu glauben, dass ihr sie liebt, fangen sie sofort an, sich zu sorgen, wie lange sie sich eure Liebe erhalten können.

Um die Liebe zu erhalten, beginnen sie damit, ihr Verhalten zu ändern.

So können sich zwei Menschen buchstäblich in einer Beziehung verlieren. Sie gehen eine Beziehung ein, in der Hoffnung, sich selbst zu finden und verlieren sich stattdessen.

So waren Beziehungen nie gedacht.

Ich unterstütze Menschen dabei, Klarheit und Harmonie in ihre Beziehungen zu bekommen und Blockaden aufzulösen, die sie an glücklichen Beziehungen hindern.

Was ist dir dein Glück wert? Deine Zeit ist jetzt!

Und ich sage dir, wenn du vorher  meine 6 Schritte beachtest und deine Wünsche mit dem richtigen Gefühl verbunden hast, dann wirst du sicherlich auch online erfolgreich sein. Es ist gar nicht anders möglich. Denn du ziehst deinen Traumpartner / deine Traumpartnerin automatisch mit deinen Gedanken und Gefühlen an. Das Universum unterstützt dich.

Wenn du hierbei Unterstützung brauchst, melde dich gerne.
Ich freue mich auf dich!

Leave a Reply